RAA '15: Anreise und Organisatorisches

Die letzten Vorbereitungen fürs RAA laufen: Nachdem am Montag und Dienstag das gesamte Team anreiste, wurde nun in St. Georgen am Attergau noch der letzte organisatorische Feinschliff in Angriff genommen.

Am Montagabend fuhren Max und Benni noch eine gemütliche Runde mit dem Rennrad, um sich für den Start am Mittwoch vorzubereiten. 

Am Dienstag wurden noch die notwendigen Aufkleber auf die Autos angebracht und die letzten Utensilien für das Rennen ins Auto gepackt. Nachdem dies erledigt wurde, ging es zur technischen Abnahme, wo die Autos (Pacecar, Begleitauto und das Wohnmobil) als auch die Rennräder auf ihre straßenverkehrsspezifischen (z.B. Funktionieren der Blinker, Lichter) und ihre rennspezifischen Richtlinen (z.B. Lademöglichkeiten, Vorhandensein der Reflektoren, der Startnummer, der Drehlichter usw.) eingehalten wurden.
Um 14:30 Uhr startete dann das Pre-Race Meeting, wo nochmals die wichtigsten Regeln und Informationen für das Rennen besprochen wurden.
Nachdem um 17:45 ein Gruppenfoto der gesamten Teams gemacht wurde, fand die Nudelparty statt, wo sich die Rennradfahrer, als auch deren Betreuer, für das Rennen stärken konnten.
 
 
Max und Benni am Montag Abend vorm Radeln
 

 letzte Einräumarbeiten


 Technische Abnahme


 
Technische Abnahme

 
 Pre-Race Meeting

 Pre-Race Meeting

 Gruppenfoto + Nudelparty + Start Soloteams

 Gruppenfoto

 Nudel Party

Keine Kommentare:

Kommentar posten